Babyschuhe an SPÖ-Abgeordnete

Der inzwischen abgelehnte Vorstoß der Tiroler Soziallandesrätin Pawlata (SPÖ) für flächendeckende und kostenlose Abtreibungen in öffentlichen Spitälern in Tirol hat ein makaberes Nachspiel. Beinahe allen SPÖ-Abgeordneten wurden gestrickte Babyschuhe zugeschickt, berichtete Tobias Köhle, der Vorsitze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.