Mehrheit ist gegen die Aktionen der „Klima-Kleber“

55 Prozent der Österreicher lehnen Straßenblockaden von Klimaaktivisten ab, fordern höhere Strafen. In Linz wurde gestern demonstriert.

Kaum ein Tag vergeht ohne Straßenblockaden von Klimaaktivisten. Doch wie steht die Bevölkerung zu diesen Aktionen? 55 Prozent der Österreicher lehnen die regelmäßigen Straßenblockaden von Klimaaktivisten, die sich die „Letzte Generation“ nennen, klar ab und fordern härtere Strafen. 27 Prozent halten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.