„Es war offenbar ein fürchterliches Missgeschick“

„Keine Zweifel“ mehr am Hergang, wie es zum tödlichen Ausgang einer Polizei-Übung in Graz kommen konnte. Übungsleiter vergaß, Dienstwaffe gegen eine Übungswaffe zu tauschen.

Von Christian Penz

Der Schock sitzt tief: „Es ist furchtbar, wenn einer der eigenen Kollegen stirbt. Die schwarzen Fahnen hängen bei uns in der Polizeidirektion, die Stimmung ist sehr getrübt“, erzählt ein Polizist. Er hat einen Kollegen verloren – bei einer Übung in der Landespolizeidirektion.

Nach d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.