Mellach läuft nicht vor April

In der heurigen Heizsaison kommt keine Wärme aus dem reaktivierten Kohlekraftwerk. Grund ist die politische Uneinigkeit, sagt Verbundchef Michael Strugl.

Mit der Erdgas-Lenkungsverordnung sollten Energieversorger aufgefordert werden, auf andere Energieträger als Gas umzurüsten. Ohne diese Verordnung kann in Mellach keine Kohle verheizt werden. Am Dienstag scheiterte die Vorlage im Hauptausschuss des Nationalrats, wo die Regierung eine Zweidrittelmehr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.