Ringen um Chefsessel in der Hofreitschule

Geschäftsführerposten wird neu ausgeschrieben. Diesmal wird ab Dezember nur eine Person im Chefsattel sitzen.

Von Andrea Kratzer

Ein Parcours gespickt mit Hindernissen wartet auf die Bewerber für den um 2000 Euro höher als bisher dotierten Posten als Geschäftsführer der Spanischen Hofreitschule. Ab 1. Dezember wird es nur noch eine Person sein, die im Chefsattel der ältesten Reitschule der Welt sitzt. Gefrag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.