Über eine Million weniger Katholiken in 30 Jahren

Eine neue Erhebung der Statistik Austria dokumentiert den Rückgang der katholischen Kirche. Islam und Orthodoxe sind im Aufwind.

Von Peter Schöggl

Die religiöse Landschaft in Österreich wurde in den vergangenen Jahrzehnten gehörig durcheinandergewirbelt. Was Einwanderungs- und Kirchenaustrittsstatistiken Jahr für Jahr zeigen, bestätigt jetzt auch eine gesamtösterreichische Erhebung der Statistik Austria. Demnach bekannten sich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.