Wenn Lehrer nicht mehr lehren wollen

Pensionierungswelle, mehr Belastung, neue Ausbildung, zu viel Administration: Zuständige befürchten einen „eklatanten“ Lehrermangel.

Verena Schaupp

Gesucht: qualifizierte Lehrkraft. Nach Tourismus und Pflege schreit jetzt der Bildungssektor auf. Einen „eklatanten Lehrermangel“ prophezeit Thomas Bulant, Vorsitzender der Gewerkschaft für Pflichtschullehrer. In Wien fordern Direktoren Maßnahmen gegen die Personalnot, wie das Ö1-Morge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.