Landes-IT gehackt

Die Kärntner Landesverwaltung ist am Dienstag Opfer eines Hackerangriffes geworden. Auch alle acht Bezirkshauptmannschaften, der Landesrechnungshof und das Landesverwaltungsgericht waren betroffen. Kontakt haben die Hacker vorerst keinen aufgenommen, auch Lösegeldforderungen seien nicht bekannt. Ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.