Affenpocken: Empfehlungen für Kontaktpersonen

Erste Leitlinien: Was tun, wenn man Kontakt zu einer Person hatte, die sich mit Affenpocken infiziert hat?

Am Dienstag veröffentlichte das Gesundheitsministerium Empfehlungen für den Umgang mit Kontaktpersonen von Affenpocken-Patienten. Grundsätzlich gibt es Typ-I- und Typ-II-Kontaktpersonen. Typ I sind Hochrisikokontakte, „die direkten Kontakt mit Hautläsionen oder Schleimhäuten eines symptomatischen Af

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.