Vergewaltigung in Linz: Vierter Bursche stellte sich

16-Jährige wohl mehrfach missbraucht. Die Beschuldigten sind nicht geständig, obwohl sie von Polizisten in flagranti erwischt wurden.

Vom Verdacht der Vergewaltigung gelangten die Ermittlungsbehörden am Freitag rasch zur Erkenntnis, dass es sich bei dem Überfall auf eine 16 Jahre alte Deutsche am Mittwochabend im Linzer Bahnhofsviertel um „wiederholte, vollendete Tathandlungen durch verschiedene Täter“ gehandelt habe. Vier Jugendl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.