Atomgespräche unterbrochen

Vorerst keine Einigung bei den Atomverhandlungen in Wien: Die EU verkündete eine Pause in den von ihr geleiteten Gesprächen. „Im Wesentlichen“ liege der finale Text auf dem Tisch, so EU-Außenbeauftragter Josep Borrell. Aber wegen „externer Faktoren“ sei eine Pause „erforderlich“, er spielte auf die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.