Brandanschlag auf Polizei-Dienstautos

Fahrzeuge waren vor zentraler Stelle gegen Schlepperkriminalität abgestellt.

Solche Bilder kannte man aus Österreich bislang nicht: In der Nacht auf Montag gegen 1.30 Uhr standen im zweiten Wiener Gemeindebezirk plötzlich sechs Polizeiautos lichterloh in Flammen. Unbekannte Täter hatten die in einer Gasse hintereinander abgestellten Zivilfahrzeuge in Brand gesteckt. Über die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.