Wels

Haftstrafe

Eine schwangere 17-Jährige ist heute in Wels (Oberösterreich) zu einer Haftstrafe verurteilt worden, weil sie die Terrormiliz Islamischen Staat (IS) verherrlicht und auch Exekutionen gutgeheißen hat. Das bereits rechtskräftige Urteil lautet: 24 Monate Haft, davon fünf unbedingt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.