Lebenstraum endete im dichten Nebel

Während in Wiener Neustadt nach dem Hubschrauberabsturz die Ermittlungen anlaufen, trauert man im Lesachtal um den Piloten. Auch Haselsteiner ist „zutiefst bestürzt“.

Von Marko Petelin und Daniele Marcher

Am Sonntag war der Hubschrauber des Unternehmers und Ex-Politikers Hans Peter Haselsteiner beim Landeanflug auf den Flugplatz Wiener Neustadt Ost im dichten Nebel abgestürzt. Haselsteiner war zuvor am Semmering abgesetzt worden. Die Bell 429 (Global

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.