Wien/Brüssel

Köstinger fordert von EU Lösung für „Problemwölfe“

In Brüssel setzten sich mehrere EU-Staaten, wie auch ­Österreich, für den Abschuss von „Problemwölfen“ aus.

Der Wolf stand gestern in Brüssel auf der Tagesordnung der EU-Agrarminister. „Wölfe halten sich nicht an nationale Grenzen: Wir brauchen deshalb eine europäische Lösung, um auch die ­österreichische Alm- und Weidewirtschaft nachhaltig abzusichern“, meint Ressortchefin Elisabeth Köstinger (ÖVP). Geme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.