Nachrichten

Prozess wegen schweren Fehlers bei Geburt

WIEN. Am Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen (ZRS) ist gestern um das Schicksal eines mittlerweile dreijährigen Mädchens verhandelt worden, bei dessen Geburt es zu Komplikationen gekommen war. Die Nabelschnur hatte sich um den Hals gewickelt, das Kind

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.