Geringe Geldbuße

Ein 86-Jähriger, der vor dem Chorherrenstift in St. Florian in einen Marktstand gefahren war und zwölf Menschen verletzt hatte, muss nicht vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft entschied: Diversion und 2300 Euro Bußgeld.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.