Der Mohr ist weg, der Fez bleibt

Neu eröffneter Meinl am Graben bekommt neues Logo.

Nach fünf Monaten Sanierung sperrt heute der neue Meinl am Wiener Graben auf. In neuem Glanz erstrahlt im Luxusgreißler nicht nur der Innenbereich mit Kaffeebar und vergrößerter Verkaufsabteilung für Fleisch und Fisch, auch beim Logo wurde nachgefeilt: Der immer wieder umstrittene Mohrenkopf ist ab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.