30.000 verletzen sich jährlich beim Radeln

Das Risiko, in Österreich einen Radunfall zu haben, ist doppelt so hoch wie in vielen anderen Ländern. Gezielte Maßnahmen wie eine Verbesserung der Infrastruktur könnten die Zahl senken, so das Kuratorium für Verkehrssicherheit. Nach dessen Angaben verletzten sich mehr als 30.000 Radfahrer jährlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.