Im Gefängnisspital

Jener 56-jährige Wiener, der vor rund einer Woche seine drei Kinder in Zagreb getötet haben soll, sitzt derzeit nicht mehr in einer Haftzelle. Der Mann wurde in das Gefängniskrankenhaus in Zagreb überstellt und rund um die Uhr über Videokameras überwacht. Ihm drohen bis zu 50 Jahre Haft.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.