Behandlung nur bei 2-G-Nachweis

Hausärztin verweigert sich ungeimpften Patienten.

Eine Hausärztin im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen behandelt seit mehr als einer Woche nur noch Patienten, die geimpft oder genesen sind. Erbringt man diesen 2-G-Nachweis nicht, kann man sich vor Ort von der Ärztin testen lassen – um 20 Euro – oder muss wieder gehen. Andere Tests werden ni

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.