Polizist als Opfer einer Hasswelle im Netz

Seitdem ein 32-jähriger Kärntner Polizist am 20. Februar bei einer Coronademo in Innsbruck im Einsatz war, sieht er sich mit unzähligen falschen Behauptungen über sich in sozialen Medien konfrontiert. Er sei bei der Demo eskaliert, habe jemanden zu Boden gerissen und sei schuldig, heißt es in einem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.