Polizei warnt vor angefahrenem Wolf

Ein Wolf wurde in Kärnten angefahren und flüchtete in einen Maisacker. Das Tier könnte gefährlich sein.

Von Marko Petelin

Montagmorgen gegen 5.30 Uhr prallte ein 51-jähriger Mann aus der Gemeinde Möllbrücke im Bezirk Spittal an der Drau mit seinem Firmenauto auf der Drautal Bundesstraße (B 100), kurz nach der Ortschaft Holztratten, in der Gemeinde Dellach gegen einen ausgewachsenen Wolf.

Der Wolf ist da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.