Wien

Eigene ÖGK-Primärversorgungszentren

ÖGK-Obmann Andreas Huss.  APA

ÖGK-Obmann Andreas Huss.  APA

Zur Attraktivierung von Kassenarztstellen kann sich die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) vorstellen, eigene Primärversorgungszentren zu betreiben. Er könne sich „sehr gut vorstellen, dass die ÖGK auch eigene Primärversorgungszentren führt, dass wir sozusagen als Unternehmer auftreten und in di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.