Aufregung um männerfreien Badetag in Therme

Wiener Unternehmerin will so Frauen, nicht-binäre und transgender Personen vor Blicken schützen.

Drei Euro kostet der Eintritt – das Geld wird gespendet –, die Aktion ist (vorerst) auf einen Tag begrenzt. Und dennoch schlägt das Projekt der Wienerin Madeleine Alizadeh, als Bloggerin unter „Dariadaria“ bekannt, Wellen. Denn sie will das männliche Publikum für einige Stunden aus einem Bereich der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.