St. Johann/Zell am See/Innsbruck

Gewitter und Starkregen in Salzburg und Tirol

Vor allem Pinzgau und Pongau betroffen: Murenabgänge und Überflutungen. Feuerwehren in Tirol im Einsatz.

Eine neuerliche Gewitterfront mit Starkregen und Hagel hat am Montagabend vor allem im Pinzgau und Pongau erneut für Murenabgänge und Überflutungen gesorgt. Der Katastrophenschutz fordert die Bürger in den ­Überflutungsgebieten auf, in den oberen Stockwerken zu bleiben und äußerst vorsichtig zu sein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.