Für den Sohn griff sie im Luxushotel in die Kasse

Buchhalterin von weltbekanntem Wiener Hotel steht heute wegen Untreue vor Gericht. Sie soll rund eine Million Euro kassiert haben.

Es geht um mehr als eine Million Euro Schaden – und eine Anklage wegen Verdachts der Untreue: Vor Gericht steht heute in Wien eine 49-jährige Frau, ehemals Mitarbeiterin eines weltbekannten Luxushotels in der Wiener Innenstadt. Dort hatte die Frau die wichtige Funktion als Finanzbuchhalterin inne, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.