AK-Offensive für Armutsbekämpfung

In drei Etappen sucht die Arbeiterkammer (AK) mit Experten nach Lösungen zur Bekämpfung der Armut. „Jeder Euro, der in Armutsbekämpfung investiert wird, ist ein Euro, der eine bessere Zukunft schafft“, so AK-Chefin Renate Anderl. In der ersten Runde ging es um Kinderarmut: 362.000 Kinder leben in Ös

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.