Staugefahr auch Richtung Norden

Gestern kam es zu langen Wartezeiten an den Grenzübergängen. Fliegerbombe und Heimkehrer sorgen auch heute für Staugefahr.

Von Matthias Reif

Das Gröbste sollte an diesem Wochenende schon vorüber sein, doch auch am heutigen Sonntag werden die heimischen Straßen und Grenzübergänge vom Reiseverkehr bestimmt werden, prognostiziert Verkehrsexperte Alfred Obermayr von der Mobilitätsinformation des Öamtc.

Die stärksten Belastung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.