Maturareise mit schlimmem Verdacht

Dutzende Jugendliche erheben schwere Vorwürfe gegen Security. Veranstalter ermittelt – und entschuldigt sich bei Betroffenen.

Der Niederösterreicher Bastian K. (18), selbst erst auf Maturareise in Kroatien gewesen, hatte die Angelegenheit ins Rollen gebracht. Bei seinem Aufenthalt war ihm von den Vorfällen – die laut seinen Angaben von sexuellem Missbrauch, rassistischen Ansagen über den Einsatz von K.o.-Tropfen bis hin zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.