Nachrichten

Platzverbot nach Gerangel auf dem Karlsplatz

WIEN. In der Nacht auf Samstag kamen Hunderte Menschen am Wiener Karlsplatz zusammen, um dort zu feiern. Nach Sachbeschädigungen schritt die Polizei ein – Flaschen wurden geworfen, der Einsatz eskalierte. Acht Beamte wurden verletzt, es gab vier Festnahmen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.