Gaisch ist zurück an der Spitze

Nach der Notruf-Affäre Ende 2019 kehrt Alexander Gaisch heute als stellvertretender steirischer Polizeidirektor zurück. Die Verfahren gegen ihn wurden beendet.

Von Wilfried Rombold

Die Führungskräfte in der Landespolizeidirektion Steiermark werden heute früh in einer Videkonferenz informiert, alle anderen Mitarbeiter erhalten eine Mail. Darin erfahren sie offiziell: Alexander Gaisch ist ab heute wieder zurück in seiner Funktion als stellvertrete

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.