Nachrichten

Hundert tote Mäuse im Forschungslabor

WIEN. In einem ungewöhnlicher Prozess wurde gestern am Wiener Landesgericht eine ehemalige Tierpflegerin an einem Mauszuchtlabor an der MedUni Wien vom Vorwurf der Tierquälerei freigesprochen. Die Anklage legte ihr zur Last, rund 100 Zuchtmäuse vernachlässigt zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.