Grüne Erklärungsnot

Deutschlands grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock gerät erstmals in die Defensive. Sie musste einräumen, Meldepflichten für Nebeneinkünfte nicht eingehalten zu haben. Es geht um 25.220,28 Euro, die sie von ihrer Partei bezog. Auch Ex-Parteichef Özdemir räumte dasselbe Versäumnis ein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.