Wurde Schmid gewarnt?

Neuen Chats zufolge hat Öbag-Chef Thomas Schmid Handydaten gelöscht – just vor der bevorstehenden Hausdurchsuchung.

Öbag-Chef Thomas Schmid und seine Assistentin L. sollen im Oktober 2019 Handy-Daten wie WhatsApp-Verläufe und andere Spuren beseitigt haben, bevor die Hausdurchsuchung bei dem Manager stattfand. Das berichtet das Online-Magazin „Zack Zack“.

Dort wird aus Chatprotokollen der Wirtschafts- und Korruptio

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.