Pandemie: Noch mehr Lebensmittel im Müll

Immer noch landet ein Drittel unserer Lebensmittel im Müll. Corona hat Situation verschärft. Hauptproblem liegt bei privaten Haushalten.

Von Matthias Reif

Rund 17 Prozent der verkauften Lebensmittel weltweit sind laut UN 2019 im Müll gelandet: 931 Millionen Tonnen. Verluste bei Produktion oder entlang der Lieferketten sind hier noch gar nicht eingerechnet. Etwa eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel landen hierzulande im Müll. K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.