Long Covid bei fünf Prozent der „Ischgl-Opfer“

Das ergab Umfrage des VSV, der bereits zahlreiche Klagen gegen die Republik einbrachte.

Im Frühjahr 2020 wurde der Tiroler Skiort Ischgl zum Corona-Hotspot. Beim Verbraucherschutzverein (VSV) haben sich seither mehr als 6000 Touristen aus aller Welt gemeldet, die sich ihren Angaben nach in Tirol infiziert haben. Der VSV organisiert seit dem Vorjahr Amtshaftungsklagen gegen die Republik

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.