„Wir sind personell an die Grenzen gelangt“

Verteidigungsminis­terin Klaudia Tanner. Reuters

Verteidigungsminis­terin Klaudia Tanner. 

Reuters

Verteidigungsminis­terin Klaudia Tanner erklärt, warum das Heer nun beginnt, Kräfte zu sparen. Sie kündigt einen neuen Vorstoß zur Kooperation bei der Luftraumüberwachung an.

Von Wilfried Rombold

Am Gang vor dem Büro Klaudia Tanners in der Rossauerkaserne hängt ein in Holz gefasstes Schwert. Es erinnert die Verteidigungsministerin an eine Episode in der unendlichen Geschichte rund um den Eurofighter. Das Schwert war ein Höflichkeitsgeschenk ihres indonesischen Amtskollege

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.