Neuer Imam für Moschee

Nach Anschlag wurde Moschee gesperrt, weil sich Attentäter dort radikalisiert haben soll.

Die Islamische Glaubensgemeinschaft (IGGÖ) hat den bisherigen Imam der wieder geöffneten Tewhid-Moschee in Wien-Meidling abberufen. Die Einrichtung war infolge des Terroranschlags von Wien geschlossen worden. Nach einer Entscheidung des internen Schiedsgerichts der IGGÖ hat die Moschee ihre Rechtspe

Artikel 42 von 121
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.