Häftling gestorben

Nach dem Tod eines Häftlings in Stein an der Donau laufen die Ermittlungen. Das Justizministerium dementiert, dass er in „Isolationshaft“ und „sediert“ war.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.