Das schwimmende Nest – eine eigene Insel

Aus massiven Wasserpflanzen und Schilf baut der Zwergtaucher, im Volksmund auch „Duckanterl“ genannt, sein Nest. Es ist eine eigene schwimmende Insel, die aber nur rund zehn Zentimeter aus dem Wasser ragt und dem verbreiteten heimischen Wasservogel und seiner Brut so Schutz gibt. Beim Bau des Nestes

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.