Das schmalste Nest – in Rindenspalten

Ganz schön eng ist die Wohnung von Wald- und Gartenbaumläufern. In nur wenige Zentimeter breiten Rinden- oder Stammspalten errichten sie aus locker aufgeschichteten kleinen Zweigen einen Unterbau, auf dem das Nest aus Grashalmen oder Pflanzenstängeln geflochten wird. Im Schnitt hat das Nest nur fünf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.