Längenfeld (Tirol)

65-Jähriger überlebte fünf Stunden lang unter Lawine

Eine Lawine hatte den Mann begraben.Symbolbild/Hofmeister

Eine Lawine hatte den Mann begraben.

Symbolbild/Hofmeister

Ein 65-Jähriger ist Freitag-nachmittag im Sulztal, einem Seitental des Tiroler Ötztals, nach fünf Stunden lebend aus einer Lawine gerettet worden.

Dies sagte ein Polizeisprecher der APA und bestätigte damit einen vorausgegangenen Bericht des ORF Tirol. Der Mann habe jedenfalls geatmet. Nach der Stabilisierung durch das Team eines Notarzthubschraubers wurde er in die Innsbrucker Klinik geflogen. Offenbar habe sich der Österreicher beim Lawinena

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.