Wirte sollen Herkunft von Fleisch & Co angeben

Entwurf sieht strenge Herkunftsregeln für Gastronomie und Lebensmittelindustrie vor.

Das Vorhaben stand schon im türkis-blauen Regierungsprogramm. Im türkis-grünen Abkommen gab’s auch eine Jahreszahl dazu: Bis 2021 sei bei verarbeiteten Lebensmitteln und in der Gemeinschaftsgastronomie die Herkunft der Primärzutaten Milch, Fleisch und Eier anzuführen.

Dann kam die Coronakrise. Der zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.