Rekord-Wärmeleiter ist identifiziert

Um etwa die Hitze, die bei Betrieb eines Computerchips entsteht, effizient abzuleiten, braucht es Materialien, die das möglichst gut können. Einen neuen Rekordhalter als Wärmeableiter haben laut einer Aussendung vom Mittwoch Forscher der Technischen Universität (TU) Wien gemeinsam mit Forscher-Kolle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.