Brüssel/Moskau

Fall Nawalny: EU bringt neue Russland-Sanktionen auf Weg

Am Montag einigten sich die Außeniminíster der EU-Staaten, mit neuen Strafmaßnahmen zu beginnen.

Die EU bringt wegen der Inhaftierung des Kremlkritikers Alexej Nawalny neue Russland-Sanktionen auf den Weg. Die Außenminister der EU-Staaten einigten sich am Montag bei einem Treffen in Brüssel darauf. Die EU will demnach vier russische Verantwortliche mit Sanktionen wegen des Vorgehens gegen Nawal

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.