Keine Sicht: 4000 Euro für verletzten Skifahrer

Skifahrer stürzte, weil er wegen künstlicher Beschneiung „keine Sicht“ hatte und wegen „ungünstiger Konsistenz“. Er erhielt eine Entschädigung.

Von Manuela Kalser

Viele werden die Energieferien zum Skifahren nutzen. In Kärntens Skigebieten liegt so viel Naturschnee wie lange nicht mehr. Im Vorjahr war das anders: Da musste teilweise mit Kunstschnee nachgeholfen werden. Ein Skiunfall auf Kunstschnee endete in der vergangenen Saison mit einem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.