Mutter erstochen

Zu 17 Jahren Haft (nicht rechtskräftig) wurde ein 56-jähriger Burgenländer verurteilt, weil er seine über 80-jährige Mutter nach einem Streit um einen Bohrer mit mehreren Messerstichen getötet hatte. Er habe sich danach „erleichtert“ gefühlt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.