Italien im Schneechaos

Mailand, Venedig, Rom: Vor allem Italiens Großstädte leiden unter dem plötzlichen Wintereinbruch. Es gibt bereits erste Todesopfer.

Schon vor zwei Wochen hatte in Teilen Oberitaliens, vor allem in Südtirol, nach heftigen Schneestürmen Warnstufe Rot gegolten. In der Nacht zum Montag kamen die Niederschläge wieder – diesmal leiden mehr Regionen unter der ungewohnten weißen Pracht.

Mailand und die gesamte Lombardei lagen unter einem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.