Terror in Wien: Urteil und zwei Mal U-Haft

18-Jähriger, der Attentäter im Vorfeld unterstützt haben dürfte, nun zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Einer der möglichen Tatbeteiligten am Terror-Anschlag vom 2. November in der Wiener Innenstadt ist am Landesgericht wegen Mitgliedschaft bei einer terroristischen Vereinigung und kriminellen Organisation zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Sechs Monate wurden unbedingt ausgesprochen, 18 Monate be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.